Tipps zum Chorarrangement

Ich habe ein paar der typischen Arrangement-Möglichkeiten für mehrstimmigen Gesang anhand eines Mini-Liedes zusammengestellt




(1) Das Lied ist wirklich sehr einfach
(2) Aber mit vierstimmigem Gesang wird gleich mehr daraus.
(3) Harmonischer Begleitgesang (auch auf Uuuh oder Aaah oder gesummt) machen den Gesang richtig voll.
(4) Dagegen singen bringt Auflockerung.
(5) Percussive Einwürfe bringen Rhythmus.
(6) Gezielter Einsatz von Einstimmig und Mehrstimmig betont Stellen und hebt hervor.
(7) Rhythmisch verzwickt ist dieses Beispiel.
Last Euch inspirieren von den Beispielen und baut (behutsam und nicht übertreibend) solche Effekte in Eueren Chorgesang ein.

PS: Mehr zu solchen Arrangement-Möglichkeiten in meinem Workshop 'Pepp! - oder Die Kunst, mit einfachen Mitteln richtig toll klingen' - Demnächst bei MeV!

Verwendung nur zu internen Schulungszwecken. Kopieren ist untersagt!

Autor und Erscheinungsinformationen

Gerhard Hany
Erschienen im MeV-Magazin 4/1997 auf Seite 14.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 4/1997