Bücher zum Arrangieren...

Foto Wolfgang Fiedler:
Songwriter's Guide mit CD,
Das Handbuch für die Komponier- und Arrangierpraxis AMA-Verlag 1996 ISBN 3-927190-75-6 ca. DM 70,-

Ein sehr ausführliches Buch, bei dem nur wenig Fragen offen bleiben. Der Autor beschreibt sachlich, kompetent und verständlich, welche Grundlagen der Arrangeur beherrschen sollte. Dabei beschreibt er sowohl die Eigenschaften der Instrumente, geht auf Notation ein, und widmet sich besonders dem Thema 'Groove'. Wer mit Band arbeitet, besonders mit Bläsern zu tun hat, oder einfach nur wissen will, wie ein Lied gut arrangiert wird, der hat hier eine wahre Fundgrube und ein ausführliches Lehr buch vor sich, das sehr praxisnah geschrieben ist und sich direkt anwenden lässt. Schon wenige Seiten genügen, um neue Ideen für seine Arrangements zu bekommen. Ein sehr gutes Buch, Note l. Randbemerkung: Der Titel 'Songwriter's Guide' ist etwas missverständlich, denn es ist ein reines Arrangierbuch.
Aus dem Inhalt: Basics: Melodisches, Harmonisches, Akkorde, Voicings, Groove, Form, Beispiele.
Instrumente: Standardinstrumente, Streichinstrumente, Blasinstrumente. Home-recording. Notenschreiben. Auf der CD: viele Beispiele aus dem Buch zum Anhören.

Foto Garsten Gerlitz:
Das neue Arrangierbuch Kreatives Arbeiten mit Midi, Computer und Sequenzer incl. CD.
KDM 1997 ISBN 3-932051-57-2
ca. DM 50,-

Dieses Buch stellt ausführlich die Besonderheiten des Arrangierens am Computer dar, wobei weniger auf die Software eingegangen wird, sondern auf das Arrangieren von Liedern und die Besonderheiten, die man beim Computer-Arrangement beachten soll. Die zahlreichen Beispiele, die sehr leichte Beschreibung und die verständliche Art machen das Buch aber gut geeignet für den Arrangeur einer Live-Band. Der Autor geht auf die Besonderheiten von verschiedenen Stilen ein, bietet Beispiele für die jeweiligen Rhythmen und Stile und bietet viele Übungen an. Ein Buch, das viele Informationen bietet, aber immer nur an der Oberfläche bleibt. Nützlich in jedem Fall, aber um aus den Beispielen eigene Ideen zu gewinnen, ist es weniger geeignet.
Für den Neuling als Arrangeur ein geeignetes Buch zum Einstieg, ich empfehle es nur bedingt, Note 3.
Aus dem Inhalt: Aufbau der MIDI-Werkstatt. Tipps und Tricks. Erstellen eines Arrangements (Pop). Arrangements in verschiedenen Stilen (z. B. Reggae, Blues, Calypso, Dancefloor, Hiphop). Eigene Arrangements. Instumentation. Auf der CD: Viele Beispiele für Rhythmen der verschiedenen Stile.


Foto Peter Kellert/fiflarkus Fritsch:
Arrangieren und Produzieren Professional Music Musikarbeitsbuch mit CD Leu-Verlag 1996 ISBN 3-928825-22-4 ca. DM 80,-

Was für ein Buch. Der Untertitel verrät es: Professional Music. Tatsächlich bietet das Buch alles, was man zum Thema Arrangement wissen muss. Die Autoren beschreiben sehr kompetent, klar und verständlich (was bei der Fülle an Info wirklich nicht einfach ist), was es zum Thema Arrangieren zu wissen gibt. Sie beginnen dabei bei Null und schrauben sich schnell in schwindelerregende Informations-Höhen vor, machen es dem Leser aber leicht, ihnen zu folgen. Eine sehr übersichtliche Beschreibung unzähliger Rhythmen (auch auf CD), die exakte Beschreibung der einzelnen Instrumente (auch der Singstimme - sehr gut), eine detaillierte Auflistung der möglichen Arrangiertechniken und soviel mehr -
ein starkes Buch, Note l mit Stern.
Aus dem Inhalt: Allgemeines:
Verschiedene Stilistiken, Verschiedene Ensembles, Instrumentenkunde, Instrumentengattungen, Partitur. Grundlagen: Hauptnotationsarten, Spieltechnische Angaben, Song- und Arrangementformen, einfache und komplexe Songformen, Notationsformen, Spieltechniken. Instrumente: Rhythmusgruppe, Blasinstrumente, Streichinstrumente, Singstimmen. Arrangier- und Satztechniken: Melodie, Harmonie, Satz- und Soloverhalten der Instrumente. Der Produzent. Auf der CD: Arrangement-Beispiele

Erscheinungsinformationen

Erschienen im MeV-Magazin 2/1998 auf Seite 19.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 2/1998