Geborgen und frei – Lesung und Musik

Liederabend

74321 Bietigheim-Bissingen, Evangelische Stadtkirche, Kirchplatz 2

Pierre Stutz liest bei diesem Vortrag aus seinen neuen Mystikbuch ''Geborgen und frei: Mystik als Lebensstil''. Pierre Stutz lässt sich von 60 mystischen Biographien aus Vergangenheit und Gegenwart zu einem leidenschaftlich-offenen, ökumenischen Christsein inspirieren. Spuren eines neuen spirituellen Bewusstseins entdeckt er dabei in Filmen der letzten Jahre. In ihnen wird deutlich, um was es schlussendlich geht: Um Erfahrungen im Hier und Jetzt, in denen wir voll da sind und ganz weg. In seinem neuen Buch entwirft er eine konkrete Mystik des Alltags, die nicht mehr trennt zwischen Selbstliebe und Hingabe, Rückzug und Engagement, Sexualität und Spiritualität, Konfliktfähigkeit und Versöhnungsbereitschaft, Meditation und Arbeit. Mystische Menschen erfahren mitten im Leben Momente des tiefen Aufgehobenseins in Gott. Türen zum Glück öffnen sich: Wir können auch mit unseren durch-kreuzten Hoffnungen lebensbejahend umgehen. Mystische Menschen folgen ihrer Sehnsucht nach Geborgenheit und Freiheit. Auf diesem inneren Weg entdecken sie in sich die Christuskraft, die sie zur Liebe verwandelt. In der Veranstaltung, zu der anlässlich des 10-jährigen Jubiläums der Aktion ''Kino und Kirche Bietigheim-Bissingen'' eingeladen wird, wechseln sich meditative Impulse des modernen Mystikers mit Filmausschnitten und den von Entzücklika vorgetragenen Gesängen des Liedermachers Alexander Bayer ab. Diese geistliche Kooperation spricht Menschen an, die nicht mehr Getriebene sein wollen, sondern Gestaltende. Pierre Stutz und das Ensemble Entzücklika kennen sich seit dem 1. Ökumenischen Kirchentag in Berlin, wo sie unter dem Dach der Bibelwerke den Reichtum der Bibel auf ihre je eigene Weise erschlossen.