EMMAUS – ORATORIUM

Konzert

63071 Offenbach, Obere Grenzstr. 125, Hl. Dreifaltigkeit

Emmaus-Oratorium für Solisten, Chor, Orchester und Band von Eugen Eckert und Thomas Gabriel.

Inhaltlicher Ausgangspunkt ist eine biblische Geschichte, die ausschließlich der Evangelist Lukas erzählt. Erschüttert von den Ereignissen in Jerusalem begeben sich zwei von den Freunden Jesu auf den Weg in das zwei Stunden entfernte Dorf Emmaus. Unterwegs reden sie, rückblickend, über das, was sie erlebt haben - und durchleben so noch einmal die Faszination, das Wirken, das Leiden und schließlich die Kreuzigung Jesu. Aber die ist längst nicht das Ende der Geschichte...

Den faszinierenden Text des Frankfurter Studenten- und Stadionpfarrers Eugen Eckert hat der Seligenstädter A-Kirchenmusiker Thomas Gabriel musikalisch kongenial umgesetzt - in einer großen Bandbreite von polyphoner Strenge über romantische Klangmalerei bis zum fetzigen Rock. Warme Streicherintermezzi, gastfreundliche Kleszmermusik, traurige Saxophonweisen, spottendes Vibraphon und Glockenwerk sowie triumphierende Trompeten untermalen und verbinden den Gesang des Chores und der Solisten.

Ausführende: Vokalensemble Seligenstadt und Kammerphilharmonie Seligenstadt. Leitung: Thomas Gabriel