Irisches Konzert in Ingersheim und Weikersheim

Aus der Welt der Musik

Die Begrüßungsansprache eines irischen Konzertes bringt auf Ideen.

Céad Mile Fáilte

Foto Good evening ladies and gentlemen and very welcome to our irish concert. Oder wie man auf gälisch sagen würde: Céad Mile Fáilte, was soviel heißt wie „hunderttausend mal Willkommen“.

Willkommen in der über 500 Jahre alten Martinskirche, in der heute Abend mindestens ein Traum in Erfüllung gehen wird. Und zwar der meiner lieben Frau, Simone Jakob. Sie hat davon träumt, ein irisches Konzert zu dirigieren. Als sie dann von Musica e vita als Stimmbildnerin zu einem Chorworkshop in Haslach im Allgäu engagiert war, hat sie Geraldine kennengelernt. Geraldine ist nicht nur eine waschechte Irin, sie ist auch das Verbindungsglied zu dem irischen Priester und Komponisten Liam Lawton, der den Löwenanteil der Musik komponierte, mit der wir Sie heute Abend unterhalten werden. Neben Geraldine war auch Steffi, Julia und Agnes bei dem Workshop. Alle samt aus dem Frauenchor Te Deum aus Weikersheim. Und weil deren Leiterin Stefanie Leimeister ebenfalls gleich Feuer gefangen hatte, war die Idee eines gemeinsamen Konzerts schnell geboren.
So ist aus dem Traum ein konkretes Projekt geworden, und nach einem knappen Jahr Vorbereitung singen wir heute in Ingersheim und morgen in dem 100 Kilometer nördlich gelegenen Weikersheim.

Céad Mile Fáilte – hunterttausend mal Willkommen...
im Namen der Jungen Chorgemeinschaft Ingersheim bei Ludwigsburg
im Namen unserer Band, die uns jetzt schon seit mehreren Jahren treu ist
im Namen des Frauenchors Te Deum aus Weikersheim im lieblichen Taubertal
im Namen aller Chorsolisten die schon ganz aufgeregt sind

Ich wünsche Ihnen nun unter der Gesamtleitung von Simone Jakob einen angenehm irischen Abend!
Jetzt heben wir ab und beginnen unsere musikalische Reise. Ich lade Sie ein, für ein paar Sekunden Ihre Augen zu schliessen. Gemeinsam fliegen wir bis an die Küste von Irland …

Harald Jakob

Anm. der Redaktion: CDs und Noten von Liam Lawton können beim Klosterladen Obermarchtal bestellt werden.
Tel: 0700/98837742.

Erscheinungsinformationen

Erschienen im MeV-Magazin 3/2006 auf Seite 8.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 3/2006