... im falschen Film?

Da befinden wir uns mitten in der Fastenzeit, in der Vorbereitung auf Ostern, und im MeV-Magazin geht es fast nur um die „anderen Adventssingen' des letzten Jahres. Ist das der falsche Film?

Nachdem ich mir aber Lieder für die konzertanten und liturgischen Einsätze in der Passionszeit mit verschiedenen Gruppen ausgesucht hatte, merkte ich, dass zwei Songs dabei waren, die ich auch in der Adventszeit im Einsatz hatte. Doch nicht der falsche Film?

In den Zeiten vor den Hochfesten „Weihnachten' und „Ostern' sollen wir zur Ruhe kommen. Geburt und Tod, Wehrlosigkeit, Lichtspur, Furcht, Hoffnung, Freude und Schmerz. Alle diese Begriffe spiegeln Stimmungen um diese beiden eng miteinander verwobenen Feste der Christen wieder.

Huub Oosterhuis hat einen Text verfasst, Peter Pawlowsky hat ihn übersetzt und Roberto Confucio machte die Musik zu „Aus dem Himmel ohne Grenzen'. Wirklich gelungen für Advents- und Passionszeit.

Ich wünsche Ihnen und Euch ein befreiendes Osterfest


Autor und Erscheinungsinformationen

Jürgen Zach
Erschienen im MeV-Magazin 1/2001 auf Seite 1.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 1/2001