MeV-Gründungsmitglieder schließen Bund fürs Leben

Foto Schon bei der Vereinsgründung am 15.10.1994 ein Paar, entschlossen wir uns nach 8 Jahren mehr oder weniger überstürzt, für immer zusammen zu bleiben. Beide haben wir schon als Musiker so manche Hochzeit miterlebt. So freute es uns doppelt, dass viele unserer früheren Musiker-Kollegen und Freunde nicht nur diesen schönsten Tag unseres Lebens mit uns feierten, sondern auch den Gottesdienst musikalisch ge-stalteten. So standen mal im Wechsel oder zusammen 26 Musiker (darunter die gesamte MeV-Vorstandschaft) mit uns am Altar.

Auf diesem Weg möchten wir uns bei euch für euren Beitrag zu diesem Fest bedanken! Das Ton-Kreuz vom Künstler Alois Wegerer (Geschenk des MeV-Vorstands) hat schon einen Ehrenplatz in unserem Wohnzimmer.

P.S.: Als Koordinator bzw. Projektleiter „Hochzeit Christiane & Rupi' hat sich Johannes Erberteder bestens bewährt. Wir können ihn für weitere Aufgaben dieser Art nur wärmstens empfehlen: vollbrachte er doch das Unmögliche und brachte die 26 Musiker unter einen Hut!

Christiane & Rupi

Autor und Erscheinungsinformationen

Rupert Veith
Erschienen im MeV-Magazin 4/1997 auf Seite 3.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 4/1997