Jugendschola Ensdorf: Ensdorfer Kindermesse

Aus der Not eine Tugend machen und eine neue Kindermesse schreiben, das tat vor kurzem der Leiter der Jugendschola Ensdorf Franz Hanauska.
Weil er seine Schäfchen von der Einstimmigkeit in die Mehrstimmigkeit führen wollte und keine geeigneten Lieder zur Hand hatte, setzte er sich ans Klavier und schrieb sechs neue Kinder-NGLs.
Dem rührigen Pfarrer von Ensdorf P. Sebastian Raß ist es zu verdanken, dass er seine 6-11 jährigen Sänger ins Auto packte und nach Ammerthal ins Tonstudio Stüber-Mayer fuhr, um die Lieder aufzunehmen. Heraus kam eine hörenswerte Kinderlieder-Cassette, die beim Pfarramt Ensdorf, Tel. (09624) 1280 erhältlich ist.
Franz Hanauska leitet mehrere Chöre in der Region Amberg, widmet sich aber gerne der Kinderchorarbeit, weil er dabei immer noch lernen kann, wie er sagt. Die Lieder gibt es als Leedsheet und mit Instrumental-Arrangement für Gitarre und Flöten. Derzeit ist eine Fassung für Flöten und Orff-Instrumentarium in Arbeit.

Erscheinungsinformationen

Erschienen im MeV-Magazin 2/1997 auf Seite 8.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 2/1997