MeV-Begriff

...das 'andere' Adventssingen

Das \'andere\' Adventssingen ist eine jugendgemäße musikalische Form, die darauf abzielt, Jugendliche und Erwachsene mit Neuen Geistlichen Liedern, Gospels und Spirituals die wesentlichen Inhalte der Adventszeit und des bevorstehenden Weihnachtsfestes bewußter zu machen. Ein einheitliches inhaltliches Konzept zieht sich anhand von Texten durch das Konzept und wird von den teilnehmenden Gruppen musikalisch interpretiert.

Als Teilnehmer werden Bands, Chöre, Gruppen und Solisten der näheren Umgebung angefragt, Bei Bedarf vermittelt MeV. Die Teilnehmer erhalten keine Gage, es werden nur die Unkosten ersetzt, Die Vorbereitung erfolgt in Absprache mit den Teilnehmern durch eine(n) Beauftragte(n) der Pfarrei und MeV, Die Pfarrei bemüht sich um gute Werbung für die Veran~staltung und stellt die l,Pfarrkirche und evtl, notwendige Räume des Pfarrheinnes zur Verfü~gung, Ein Kreis von bis zu fünf Personen ist für die Durchführung des Konzertes verantwortlich: Öffentlichkeitsarbeit, Beschallung, Beleuchtung, Verpflegung, Auf- und Umbauten...

Am Ende der Veranstaltung wird gesammelt, um die Unkosten zu decken, der Erlös der Veranstaltung soll einem sozialen Zweck zugeführt werden.

Erscheinungsinformationen

Erschienen im MeV-Magazin 1/1997 auf Seite 6.

Sofern nicht anders vermerkt: © Musica e Vita e.V.
zur Übersicht der Ausgabe 1/1997