HABAKUK, Frankfurt a.M.

Foto: HABAKUK, Frankfurt a.M.

Band HABAKUK, Frankfurt a.M.
Heimatort 60316 Frankfurt a.M.
Wirkungskreis deutschlandweit
Größe 6-10

übliche Besetzung Zweifach besetzter Gesang
Gitarren
Keyboards
E-Bass
Schlagzeug
Saxophon

Auch kleine Besetzung ist möglich.
Alle Instrumentalisten der Band HABAKUK haben ihr Instrument an deutschen Musikhochschulen studiert.

Auftrittsmöglichkeiten Im gesamten deutschsprachigen Raum und in allen kirchlichen Kontexten:

1. Konzert

2. Offenes Singen

3. Gottesdienst - in unterschiedlichen Formen
Musikalische Richtungen 1. Im Konzert: Pop- und Rockmusik zu geistlichen Texten in deutscher Sprache.

2. In Offenen Singen oder Gottesdiensten: Lieder zum Mitsingen.

unser Lieblingssong Am Bekanntesten von uns ist: Bewahre uns, Gott
eigene Lieder ja
Demotape/CD ja
Musica e Vita-Mitglied nein

Infos Die Frankfurter Band HABAKUK entstand 1975 aus Impulsen des 16. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Frankfurt a.M.. Rund 1.300 Konzerte und Gottesdienste im In- und Ausland, das Mitwirken bei inzwischen 25 Kirchen- und Katholikentagen, sowie 25 eigene Studioproduktionen (LPs, MCs und CDs) gehören zu den Meilensteinen der 40jährigen Bandgeschichte. Von HABAKUK gibt es mehr als 1.000 Neue Geistliche Lieder.

Mitglieder Laura Doernbach - Gesang; Doro Rosenzweig - Gesang; Eugen Eckert - Gesang, Moderation; Andreas Neuwirth - Klavier, Orgel; Jan Koslowski - Gitarren; Raphael Wolf - Saxophone; Klaus Bussalb - Bass; Christoph Maurer - Schlagzeug.

Ansprechpartner/in Pfarrer Eugen Eckert
Friedberger Anlage 27
60316 Frankfurt a.M.

Fon: 069 - 724 0 716
eugeneckert@gmx.net
Website http://www.habakuk-musik.de

Anfrage

Achtung: Musica e Vita übermittelt die eingetragenen Daten per eMail an die Kontaktadresse der obenstehenden Gruppe. Es kann keine Gewähr für eine einwandfreie Übertragung übernommen werden.

Nachname:
Vorname:
Telefon:
eMail:
Nachricht:

optional


Demnächst zu sehen an folgenden Terminen

Samstag 25.01.2020 19:30 Frankfurt-Unterliederbach
Samstag 08.02.2020 09:30 bis 18:30 Beilstein
Freitag 06.03.2020 19:30 Seligenstadt
Samstag 07.03.2020 19:30 Marburg
Sonntag 08.03.2020 19:30 Hochheim/M
Montag 09.03.2020 19:30 Gelnhausen
Dienstag 10.03.2020 19:30 Liederbach
Mittwoch 11.03.2020 19:30 Mainz-Weisenau
Donnerstag 12.03.2020 19:30 Niedernhausen
Samstag 14.03.2020 09:30 bis Sonntag 15.03.2020 12:00 Landau/Pfalz
Samstag 28.03.2020 09:30 bis 18:00 Wetzlar
Samstag 04.04.2020 20:00 Frankfurt am Main
Sonntag 05.04.2020 16:00 Seligenstadt
Samstag 25.04.2020 10:00 bis 20:30 Gengenbach
Samstag 09.05.2020 09:30 bis 18:00 Straußfurt/ Thüringen
Sonntag 21.06.2020 18:00 Frankfurt/M
Samstag 22.08.2020 09:30 bis 19:00 Hochheim/M
Sonntag 13.09.2020 20:00 Rüdesheim (Eibingen)
Sonntag 27.09.2020 17:00 Offenbach/M
Sonntag 11.10.2020 06:00 bis Sonntag 18.10.2020 21:00 Spiekeroog
Samstag 07.11.2020 19:30 Ulm
Samstag 28.11.2020 19:30 Frankfurt/M