HILFEEEE! (schwarzes Brett)

antwortenvon mac am Sonntag 18.02.2001 17:03

.... es antwortet keiner :-|

da gibt es leute, die suchen was.
da gibt es leute die finden was.
da gibt es echt ne menge in der scene..... und im mev-forum les ich davon gar nix!

also, dann mal ran an die tastatur und fröhlich losgetippt

euer mac


antwortenRe: HILFEEEE!
Antwort von Tobias am Montag 26.02.2001 18:09

Ich such nix,
ich find nix.
Wo ich mir immer, Gedanken drüber mach: Wie find ich Begeisterte zum Mitsingen und Mitmusizieren in unserer Gruppe?
Es heißt immer, die beste Werbung sind gute Auftritte (Gottesdienstgestaltungen).
Dann ist unsere Werbung wohl nix???

Gruß von Tobias
http://home.t-online.de/home/busert/


antwortenRe: HILFEEEE!
Antwort von mac am Mittwoch 07.03.2001 10:06

hallo tobias,

wenn du nichts suchst, dann kannst du natürlich nix finden ....
ich hab es aber schon so verstanden, dass du schon mindestens einmal gesucht hast, aber damit nicht so erfolgreich warst.

laut eurer website sieht es aber nich so schwarz um musica nova aus. ihr habt echt was grosses aus dem boden gestampft - und genau das ist für mich das zeichen, dass engagement doch belohnt wird.

zum thema werbung: ein auftritt alleine ist nicht werbung - das hilft "nur", um den namen bekannter zu machen und vor allem um spass an der musik zu haben.
auch ist es nicht werbung, wenn du da und dort flyer verteilst, oder eine website hast. werbung wird es erst, wenn du gezielt FÜR etwas wirbst. du musst dir ziele definieren, damit du sie auch erreichen kannst. und du musst auf diese ziele schrittweise hinarbeiten.
d.h. wenn du neu mitglieder für musica nova suchst, dann sprich darüber - sag es im gottesdienst vor dem auftritt, bitte den pfarrer es weiter zu erzählen etc. wenn ihr zeit und muse habt, dann veranstaltet oder seid mitveranstalter bei liedertankstellen.... leute treffen ist halt echt wichtig, um neue kennenzulernen.

letztendlich ist der persönliche kontakt das wichtigste - nicht irgendwelche bunten plakate. man muss die leute zur mitarbeit überzeugen :-)

wenn du hilfe bei veranstaltungsplanung suchst, dann sprich mal mit den entzücklika-leuten. die machen da sicher mit.

servus
mac


antwortenRe: HILFEEEE!
Antwort von Tobias am Donnerstag 08.03.2001 18:15

Hallo mac,
ich dank die für den Komentar. Ja´, überzeugt sein vom eigenen Tun, von den eigenen Zielen und und in "kleinen" Schritten darauf hinarbeiten. Gute Gedanken!
Warum ist es notwendig für etwas zu "werben"? Was ehrlich ist, was selbst gelebt wird und in die Welt getragen wird, dass müsste doch überzeugen, oder?

die derzeit laufenden Liedertankstellen sind eine Ecke weg von Bietigheim-Bissingen,
aber in unserer Ecke so was aufzuziehen, wär nicht schlecht.
Wenn ich in unserer näheren Umgebung rumschaue, gibt es einige Gruppen, die sich mit moderner Kirchenmusik und NGL beschäftigen.

Wer könnt da mit Tipps und Starthilfe für eine Liedertankstelle dienen?

Gruß
Tobias


antwortenRe: HILFEEEE!
Antwort von mac am Mittwoch 14.03.2001 09:27

hallo tobias,

zuerst die wichtigste frage: wenn mich nicht alles taeuscht liegt "Bietigheim-Bissingen" ja in der gegend von entzuecklika bzw. unserem alfons leierseder. die kontaktadressen hast du ja bzw. findest du sie direkt beim button verein.
mit entzuecklika habt ihr ja schon einigemale zu tun gehabt (sofern ich das richtig gelesen habe :-) - und gerade die drei sind ja spezialisten fuer's tanken von ngl.
sprich mit denen und scheu dich nich eine der gruppen aus deiner umgebung einzuladen.

notwendigkeit des werbens:
werbung hat ja inzwischen ein negatives image - nachdem man uns damit jeden tag zupflastert.
ich wollte mit werbung aber nicht diese massengeschichte unterstreichen, sondern vielmehr auf "die alte weisheit von 'klappern gehoert zum geschaeft'" hinweisen.

ueberzeugen kannst du mit werbung sowieso niemanden - du kannst ihn nur herholen. im uebrigen sehe ich den glauben, der hinter der musik steht, als so persoenlich, dass du das eh niemandem in ein paar worten erklaeren kannst. die musik ist dein ausdrucksmittel.....

also klapper schoen weiter!
gruesse
mac


zurück zur Liste